Hundeostheopathie

In der Ostheopathie wird der Patient mit den Händen untersucht und behandelt.

Vorrausgesetzt alle Strukturen sind gut beweglich und somit auch gut versorgt,

sollte der Körper in der Lage sein sich selbst zu regulieren (zu heilen).

Die Ostheopathie unterscheidet drei Systeme, die miteinander in Verbindung stehen:

das parietale System                –         Muskel-Skelett-System / Bewegungsapparat

das viszerale System                –         Organsystem

das craniosakrale System         –         Schädel-Kreuzbein-System

Comments are closed.